Bild SV OG Ehingen
NJT 25.-27.08.17

SV - OG Ehingen

IMG_1429_1
Logo SV

Training fällt aus am:

hier

Bild SV OG Ehingen

_________________________________________________________________________________________________

Letzte Aktualisierung 09.10.2017

Lizenzen der Ausbilder

Home

Vom 25. - 27.08.2017 fand das Nordische Jagdhundetreffen bei der SV-OG Ehingen statt. (www.sv-og-ehingen.de)

Endlich ist es soweit, das Hundetreffen der Nordischen Jagdhunde geht über die Bühne! Nach intensiver Vorbereitung freuen wir uns heute auf alle angemeldeten 25 Gäste plus 37 Fellnasen. Mit dabei sind 17 Lundehunde, 1 Schwedischer Elchhund (Jämthund), 3 Norwegische Schwarze Elchhunde, 1 Russisch Europäischer Laika, 2 graue Elchhunde. Mit dabei sein durften auch andere Familienmitglieder wie 1 Alaska Malamute, 1 Langhaardackel, 2 Australian Shepherd, 1 Buhund, 4 Border Collies und 4 Mixed. Die Gute Laune bei bestem Wetter war bei der Anreise schon in die Gesichter geschrieben. Wie das Sprichwort schon sagt: Wenn Engel reisen - lacht der Himmel, trifft genau auf das ankommen der Gäste zu. Wir freuen uns riesig bekannte und neue Gesichter begrüßen zu dürfen.

Am Freitagnachmittag gab es leckeren Kaffee mit Kuchen und Hefezopf (natürlich mit und ohne Zibeben). Ein gemütliches Beisammensein im Schatten unter den Bäumen und dem Pavillion genießen wir die Runde mit unseren Hunden. Die Sonne brennt vom Himmel und jeder kann sich im Vereinsheim mit Getränken je nach Bedarf versorgen. Für die Hunde sind genügend Wassernäpfe aufgestellt.

Nach tatkräftigem Einsatz am Grill von meinem Mann Gerolf, gibt es am Abend Fleischküchle, Champignons, Kartoffeln und Gemüse vom Grill, mit verschiedenen Salaten, Grillsoßen und Brötchen. Das Buffet war eröffnet - plötzlich war Stille eingekehrt - alle Essen gemütlich auf der Veranda. Die Hunde sind in der Zeit im Auto und haben auch Ihre wohlverdiente Pause. Nach einem ersten ereignisreichen Tag fallen wir alle müde aber glücklich ins Bett, sei es im Zelt, Wohnmobil oder im Hotel.

Nach einer entspannten und gut erholten Nacht kann ein neuer Tag beginnen. Frühaufsteher werden mit leichten Nebelschleiern und einem wunderschönen Sonnenaufgang belohnt. So fängt der Tag natürlich herrlich an. Guten Morgen alle miteinander. Das Frühstücksbuffet ist eröffnet und das Herz lacht bei diesem Anblick,

mit Kaffee, Tee, Kaba, Butter, Marmelade, Honig, Nutella, Frischkäse, Wurst, Käse sowie Brötchen von unserem Bäcker Eisinger in Ehingen, lassen wir uns an diesem Morgen verwöhnen. Alle helfen wie immer beim Aufräumen. Nach dem gemütlichen Frühstück gibt Ulli ein paar Anleitungen zu Dehnungsübungen mit dem Vierbeiner - auch gut für ältere Hunde. Gerolf macht etwas Unterordnung mit verschiedenen Teams auf dem Platz. Nachdem es dann doch wieder so heiß wurde, genießen wir die Schattenplätze am Vereinsheim. In gemütlicher Runde wird über dies und jenes geredet. Manch einer macht es sich mit seinen Hunden gemütlich zum Dösen im

Schatten. Der Duft von Wurstsalat und Brötchen rüttelt alle wieder langsam wach.

Leises Gemurmel: schon wieder essen, bin noch satt, keinen Hunger - doch auf einmal sitzen alle an den Tischen und es schmeckt alles sehr gut.

Nach dem Mittagessen wurden die Futterproben, Gutscheine und Katalog von ALSA verteilt. Die Futterproben werden von den Zweibeinern betrachtet und teilweise sofort „getestet“. Bilanz der Fellnasen: Noch eins bitte! Danach begannen wir die Tombola - was sehr gut ging. Fast alle Lose gingen an den Mann.

Am frühen Nachmittag hat unser Grillmeister das am Vortag eingelegte Lammfleisch auf den Smoker gegeben. Ab und zu ein Blick - Deckel auf - zum Fleisch, das lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Es ist erstaunlich wie reibungslos die vielen Hunde miteinander auskommen. Wir Menschen unterhalten uns, genießen den Nachmittag und erfreuen uns an unseren lieben Fellnasen. Am Spätnachmittag wagen wir dann doch einen kleinen Spaziergang. Die Sonne ist nicht mehr ganz so gnadenlos. Dann heißt es auch mal - Leinen los.

Wieder zurück im Vereinsheim ist auch schon fast alles von den Personen aufgetischt worden, die nicht mitgegangen sind. Gerolf schneidet die Lammkeule auf - ich sag Euch das hättet ihr sehen müssen. Eine gegrillte Lammkeule vom Grill ist ja schon lecker. Aber vom Smoker wird die richtig richtig richtig gut. Vor allem erfordert es Zeit und die richtige Temperatur im Smoker. Dörte Dir vielen lieben Dank für das gespendete Lammfleisch. Dazu wurden wieder gegrillte Zwiebel, Zuchini, Pilze, Auberginen sowie verschiedene Salate und Brötchen gereicht. Nachdem dann das Fleisch vom Smoker runtergenommen wurde, tat Gerolf 3 ganze Ananas und etliche Bananen am Stück in den Smoker. Überraschung: Es gab Vanilleeis mit Ananas- und Bananenstücken und gerösteten Walnüssen. Mensch war das lecker und eine gelungene Überraschung. Vielen Danke an unseren großen Grill- und Smokerzauberer - du hast uns richtig toll verwöhnt an diesem Wochenende - DANKE!

Nach dem großen aufräumen saßen wir dann noch bis in die späten Stunden und quatschten über dies und das.

Der Sonntag beginnt etwas bewölkt - neigt so leicht Richtung Gewitter. Ich meine ich hätte auch schon ein paar Tropfen gespürt. Doch es blieb trocken.

Frühstück - Duftender Kaffee oder frisch aufgebrühter Tee, was gibt es Schöneres, um einen Tag zu beginnen? Das reichhaltige Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen. Nun ein letztes Mal für manche - lasst es Euch schmecken, denn einige reisen nach dem Frühstück schon Richtung Heimat ab.

Das Highlight des Tages für die Hunde ist der gemeinsame Spaziergang nach dem Frühstück. Mensch und Hunde lassen gemeinsam die Seele baumeln und genießen die Bewegungen an der frischen Luft. Es wird um die Wette gerannt, geschnüffelt. Alles in allem kommen die Hunde miteinander sehr gut klar. Anschließend wird dann so langsam an das Zelte abbauen gegangen. Wir anderen beginnen dann das Resteessen, das schon Kult ist, vorzubereiten. Nun steht das allerletzte Buffet an diesem Wochenende - lasst es Euch schmecken zum letzten Mal hier in Ehingen. So langsam beginnt dann die Aufbruchstimmung und nach kurzer Zeit waren alle abgereist.

Wir können sagen - es war ein super tolles Wochenende – der Wettergott hat es gut mit uns gemeint - schön dass Ihr da wart:

  • Dörte Güth aus Lage mit Ihren beiden Lundehunden und 3 Border Collies,
  • Ulli Zemann und Jürgen Winter aus Wien mit zwei Lundehunden, zwei BC und 3 Mix,
  • Anja Rupp aus Rechtenstein mit ihrem Russisch Europäischen Laika,
  • Nathalya und Andreas Förster aus Plochingen mit einem Jämthund und einem Alaska Malamute,
  • Renate Römgens und Hilmar Storn mit zwei Lundehunden,
  • Julika und Laura Bachmann aus Dammbach mit einem Schwarzen Elchhund,
  • Dieter Prettentaler und Dane Geissbühler aus Hard (CH) mit einem Lundehund und zwei Aussies,
  • Rose Klein aus Engstingen mit einem Lundehund,
  • Uschi Winkelmann aus Florstadt mit vier Lundehunden,
  • Susanne Peck und Ihr Partner mit einem Lundehund und einem Mix,
  • Roland und Anja Peschke aus Gunningen mit einem Schwarzen Elchhund und einem Buhund,
  • Dieter Kornblum mit Frau aus Olching mit seinen beiden grauen Elchhunden,
  • Fred Menkfeld aus Maarssen (NL) mit seinem schwarzen Elchhund

denn ohne Euch hätte das Treffen nicht stattfinden können.

Vielen Dank auch an die Futterspenden von der Firma ALSA, und Danke an den DCNH.

Auch ein großes Dankeschön an die fleißigen Helferlein (Beate, Konrad, Silke und Kai)

Bericht Gerolf und Reni Bonow

IMG_0460

IMG_0585

IMG_6468

IMG_6483

IMG_6495

IMG_6516

IMG_6524

IMG_6550

IMG_6579

IMG_6611

IMG_6627

IMG_6671

IMG_6687

IMG_6691

IMG_6693

IMG_6700

IMG_6701

IMG_6707

IMG_6714

IMG_6718

IMG_6743

IMG_6748

IMG_6757

IMG_6762

IMG_6807

IMG_6844

IMG_6865

IMG_6910

IMG_6933

IMG_6938

IMG_6939

IMG_6941

IMG_6947

IMG_6948

IMG_6959

IMG_6976

IMG_6983

IMG_6986

IMG_7014

IMG_7017

IMG_7018

IMG_7027

IMG_7030

IMG_7034

IMG_7041

IMG_7046

IMG_7058

IMG_7059

IMG_7113

IMG_7116

IMG_7130

IMG_7137

IMG_7138

IMG_7164

IMG_7169

IMG_7170

IMG_7252

IMG_7279

BuiltWithNOF